Liebe Interessent-Innen für das Klingende Gebet!

Das Klingende Gebet findet am Dienstag, den 4. Mai 2021, um 16 Uhr
in der Pfarrkirche Kaisermühlen am Schüttauplatz, Wien 21, statt.

Georg Flamm, Pfarrer i.R., organisiert und leitet diese Klangmeditation am 1.Dienstag des Monats Mai.
Gestaltet wird sie von Florian Soucek und ihm

Wir werden uns zur Vermeidung von Corona-Infektionen an die verpflichtenden Vorgaben für Gottesdienste halten:
Eine FFP2 - Maske tragen - AUCH WÄHREND DES SITZENS - und einen Abstand von mindestens 2m zu Personen aus anderen Haushalten einhalten.
Auf den Bänken zeigen nummerierte Zettel an,
dass an jener Stelle das Sitzen erlaubt ist.
Laut Herrn Pfarrer i.R. Georg Flamm ist für diese Form des Gottesdienstes kein Test vorab nötig.
Desinfektionsmittel sind vorhanden.
Die Kirche wird zwar ein wenig geheizt, aber trotzdem ist warme Kleidung sehr zu empfehlen.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Linie U 1, Station Kaisermühlen / Vienna-International-Center; Dann:
Autobuslinien 92A oder 92B – bis 4.Station "Schüttauplatz".
Achtung: Nicht 1.Station "Schüttaustraße" !

 

Es ist noch nicht abzuschätzen, ab wann das Klingende Gebet im Stephansdom in der Barbarakapelle am 1.Sonntag im Monat um 15.30 wieder stattfinden wird.
Wir beten aber zu den Gebetsterminen stets trotzdem, jeder bei sich zu Hause und zugleich geistig mit allen Mitbetenden verbunden.
Wir laden daher alle ein, sich diesem Beten und Singen und Musizieren im Herzen und im Geiste anzuschließen.



Danke, Jesus, dass Du uns den Weg ausleuchtest!

Ich wünsche uns allen, dass wir mit viel innerem Frieden von Gott getragen durch diese Zeit gehen.

Sobald wir das "Klingende Gebet" in den anderen Kirchen wieder anbieten dürfen,
informieren wir Sie über eine Aussendung und
auf dieser Homepage sowie auf der Box des
Klangmeditation-Handys.
Tel: 0650 540 542 7+ Termin-Info im Begrüßungstext

Falls Sie neu im Verteiler aufgenommen werden wollen, schreiben Sie mir dies bitte an meine Mailadresse: michael.misar@gmx.net
(Datenverarbeitung gemäß DSGVO, TKG 2003)


Alles erdenklich Gute und Gottes Segen!
Michael Misar und das Gebetsteam!

www.lichtcentrum.net
Lichtcentrum = nicht als Gebäude, sondern als inneres Christus-Centrum gemeint, das jede/r in sich trägt.
Das c in Lichtcentrum steht für Christus,
der in unserem Herzen lichtvoll lebendig ist.


www.netzwerk-gottesdienst.at

netzwerk-gottesdienst@edw.or.at

 

Für die Zeit nach der Corona-Krise gilt:

Das Klingende Gebet findet normalerweise in
der Otto-Wagner-Kirche immer am 1.Dienstag des Monats um 16:00
bzw.
im Stephansdom am 1.Sonntag
des jeweiligen Monats um 15:30.



Liebe Freunde der klingenden Gebete!

Es ist mir das größte Anliegen, das weiterzuführen, was Anni über sehr viele Jahre so liebevoll aufgebaut hat.                                         

Seit dem Jahr 2000 habe ich sie stets als Engel erlebt, der sich mit
ganzer Liebe, mit vollstem Krafteinsatz und mit vollkommener Hingabe unseren Himmelsaufgaben gewidmet hat. Und solche Freude hatte sie immer, wenn wir für die Herzen der Menschen in den Kirchen gesungen haben!

Sie war und ist wirklich ein strahlender Juwel des Himmels, der sich stets nur eines wünscht: dass möglichst viele Menschen ihre Herzenstore öffnen, um das Christuslicht zum eigenen und zum Wohle aller einzulassen.

 

Bitte die neuen Termine für die Oberton-Meditationen bzw.
für das „Klingende Gebet“ beachten:

 >>>>  Stephansdom ,15.30 Barbarakapelle an jedem 1. Sonntag im Monat <<<<
 Die Klangmeditationen im Stephansdom finden immer
an jedem ERSTEN Sonntag um 15:30 bei freiem Eintritt statt.
Außer bei gleichzeitig stattfindenden Feierlichkeiten wie zu Ostern, zu Pfingsten und der Maria - Namen – Feier oder den Feierlichkeiten zum diözesanen Weltjugendtag.
Die Barbarakapelle befindet sich bei der Vierung vorne links.
Sie können gerne auch nur bei einem oder wenigen Gebetsstück(en) mitbeten. In diesem Fall öffnen und schließen Sie die Türe bitte aus Rücksicht vor den Mitbetenden vorsichtig, damit sie nicht laut ins Schloss fällt....
Vielen Dank!

 

>>>>>>>    Obertonmeditationen in der Otto-Wagnerkirche, <<<<<<<<
         Wien 14, Baumgartner Höhe 1
         Die Klangmeditationen in der Otto-Wagner-Kirche finden immer
an jedem ERSTEN Dienstag im Monat um 16:00h statt.

Mit den Buslinien 47A und 48A kommen Sie direkt zum Haupteingang des Otto-Wagner-Areals.

48A: Fährt ab Dr.-Karl-Renner-Ring über Volkstheater (U2), Koppstraße (U6: Thaliastraße, kurzer Gehweg bergauf), Ottakring (S45, U3: stadtauswärtiger Ausgang Huttengasse, nicht Hauptausgang Thaliastraße nehmen). Station "Otto Wagner Spital" aussteigen, das ist eine Station vor der Endstation "Baumgartner Höhe".

47A: Fährt ab "Unter St.Veit" (U4: oben links über Brücke die Hadikgasse überqueren) ,kommt also aus der anderen Richtung den Berg herauf.
Bei Endstation "Baumgartner Höhe" noch im Bus bleiben und dann erst 1Station nach der Endstation bei "Otto Wagner Spital" aussteigen.
Ein interner Gratis-Bus beim Portier des Areals fährt bis 15:30 alle 15min. fast bis hinauf zur Kirche.


Wir freuen uns sehr auf das gemeinsame klingende Beten in der wunderschönen Jugendstilkirche am Steinhof!


       

       Genaueres bitte unter Termine

 

Für nähere Auskünfte bitte die Tel. 0650.540.542.7 wählen und eine ev. Frage auf die Box sprechen mit Angaben für eine Antwortmöglichkeit.

Lichtvolle Himmelsgrüße, Michael Misar

 

Anna Maria ruft uns allen zu:

"Freut euch! ich lebe!!
So wie ein Schmetterling lebt, der aus der Raupe geschlüpft ist.
Eure Augen können nur die Raupe sehen -
aber Eure Herzen werden den Schmetterling erahnen können!"

 

Anna_Maria
                                    "Ich liebe das Leben!"

>FILM-ABENDE
     

>CD: OBERTÖNE
UND WEITERE CD's


CD+Noten

> CHRISTLICHE
FEST-
KREISE

> TERMINE
    Kirchen

 

harfe
- lich willkommen bei den klingenden Gebeten mit Obertongesang